Aysberg-Blog Weblog einer Internetagentur

Freisings bester Briefkasten

Dienstag, 6. März 2007 von Jan Kurschewitz
4 Kommentare

Gestern wurde es mal wieder spät abends, bis das Konzept für einen Interessenten fertig war. Da ich ihm versprochen hatten, er würde es heute in seiner Post finden, zählte ich auf Freisings besten Briefkasten. Und der hat seine letzte Leerung um 23:30 Uhr!

Genaugenommen befindet sich der Briefkasten nicht in der Stadt Freising, sondern am Rande des Münchner Flughafens, auf dem Gelände des Postverteilerzentrums (heißt das so?), das im Nordwesten des Airports an der Freisinger Alle liegt.

Von unserer Agentur in Freising aus ist das in fünfzehn Minuten zu erreichen (achteinhalb Kilometer). Das Schöne: Man muss nicht irgendwo am Flughafen rumkurven und teuer parken.

Wer den Briefkasten auch mal nutzen will: Von Freising kommend kurz vor Überqueren des Flughafenzubringers links in die Freisinger Alle abbiegen. In der S-Kurve, die einen zur Tankstelle führen würde, geradeaus zum Postverteilerzentrum abfahren. Direkt hinter dem Tor (Achtung: dicke Bodenschwelle) steht links unter dem riesigen Post-Schild (auf der Karte als gelbes Quadrat zu erkennen) ganz unscheinbar der kleine, gelbe Kasten. Nachtleerung um halb zwölf!

Nun hoffe ich nur, dass ich mir mit diesem Beitrag nicht den Zorn aller Flughafengegner auf mich ziehe (“da schreibt einer etwas Positives über den gehassten Flughafen…“). Aber immerhin kann man diesen Beitrag auch als kleine Demo ansehen, was man mit Google Maps alles machen kann ;-)

Autor-Icon Jan Kurschewitz | Datums-Icon Dienstag, 6. März 2007, 8:46 Uhr
Kategorie-Icon Freising, Google Maps
Kommentar-Icon Kommentar schreiben | Trackback einrichten

4 Kommentare zu diesem Beitrag

  1. Kommentar 1
    Autor-Icon Jan Kurschewitz
    Datums-Icon 2. September 2008 um 19:07 Uhr

    Ein Nachtrag von mir selber:

    Halb zwölf nachts ist die Nachtleerung, d.h. die Sendungen werden nur im Postleitzahlbereich 85000 bis 85999 noch am nächsten Tag zugestellt.

    Wirft man aber seine Sendungen vor der Spätleerung um acht ein, werden sie noch im gesamten Bundesgebiet am nächsten Tag zugestellt. Also im Zweifelsfall bis acht Uhr einwerfen!

    Die Öffnungszeiten Leerungszeiten sind wie folgt (Stand 1. September 08):

    Mo-Fr: 17.30, Spätleerung 20.00, Nachtleerung 23.30
    Sa: 12.30
    So: 12.00, Nachtleerung 23.30

  2. Kommentar 2
    Autor-Icon Mark
    Datums-Icon 2. Dezember 2008 um 12:23 Uhr

    Um halb zwölf die letzte Leerung? Das ist ja krass. Das Problem ist die meisten wissen garnicht das es sowas gibt, und wo die Nachtbriefkästen stehen. Gibt es nicht irgendwo online Infos darüber? Bei der Post oder so?

  3. Kommentar 3
    Autor-Icon Norbert
    Datums-Icon 6. April 2009 um 15:24 Uhr

    Die Nachtleerung 23:30 Uhr erhält leider das Stempel-Datum des nächsten Tages. Allerdings war die Zieladresse außerhalb des Postleitzahlbereichs 85000 bis 85999.

  4. Kommentar 4
    Autor-Icon Letze Leerung, eigentlich 1.Leerung
    Datums-Icon 3. Juni 2010 um 00:13 Uhr

    Ganz geil find ich den Briefkasten in der Arnulfstrasse (Nr.195, glaube ich mich noch zu erinnern. Da kann und hat man doch tatsächlich die aller letzte Leerung um 02:30Uhr, besser gehe ich wenn dann wenigstes paar Min. vor noch nen Brief einwerfen.
    (02:30 Uhr ist meiner Meinung aber natürlich nicht die letzte Leerung, sondern die aller (quasi Folge-Tag).
    Steht senn auch sogar dran: „Zustellung im normalfall noch am gleichen Tag möglich“ OK; hoffe mein Tip hilft irgendwann mal einem. Nach all der mühe, diesen Text in meinem „Zustand“ zu formolieren und auch noch Tippen… puhhh, Bitte, und good bay…

Einen Kommentar schreiben

Kommentar hinterlassen